Incentive Experience

Incentive Experience

Wein & Gourmet

Wein & Gourmet

Off-Road Adventures

Off-Road Adventures

Themenreisen

Themenreisen

Off-Road Adventures

 

Reisebeispiele dieser Kategorie

Factbox

Datum:
auf Anfrage
Preis p.P:
auf Anfrage
Fahrzeuge:
Toyota Landcruiser
Teilnehmer min/max:
10 bis 20
 
Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Oman Off-Road Adventures

Das Sultanat Oman ist das zweitgrößte Land der arabischen Halbinsel und liegt im äußersten Südosten, entlang dem Indischen Ozean und hat sich seine Kultur und reiche Traditionen in vielen Bereichen bewahren können. Die Schönheit des Landes findet man in einer üppigen Flora und Fauna, in spektakulären Gebirgsketten, Wüsten und Sanddünen und nicht zuletzt in einem Volk von ausgesprochener Herzlichkeit und Gastfreundschaft.

 

01. Tag - Oman Off-Road Adventures

Anreise nach Muscat zum Hotel Ihrer Wahl

 

02. Tag - Oman Off-Road Adventures

Besichtigung von Muscat

Besuch der Sultan Qaboos Moschee, mit einem der größten Swarovski-Kronleuchter und einem der größten persischen Teppiche der Welt. Anschließend fahren Sie zum Naturkundemuseum Sultan Qaboos Moschee. Weiterfahrt nach Alt-Muskat, Foto-Stopp am Al Alam Palast

 

03. Tag - Oman Off-Road Adventures

Wadi Suway - Bidiyah - Safari Desert Camp

Nach dem Frühstück starten Sie mit dem Allradwagen, Toyota Landcruiser, zunächst zur großen Oase vonAl Mazari, hier beginnt das schluchtenartige Dayqah, welches in den Golf von Oman mündet. Weiter geht es zu den großen Wasserbassins des Wadi Suway. Genießen Sie das Baden in diesen klaren Naturpools.

 

04. Tag - Oman Off-Road Adventures

Sharquiyah Sands Crossing bis zum Indischen Ozean

Hier geht es für ca. 250 km auf der asphaltierten Straße durch wilde, einsame Landschaften bis Sie dann querfeldein zu der letzten Oryxherde (Spiessböcke) Arabiens in der Jiddat al Hararsis gelangen. Frühstück im Camp. Übernahme der Geländewagen und kurzes Tages-Briefing. Heute durchqueren Sie auf dem Weg zum Indischen Ozean die Wüste. Picknick-Lunch ist unterwegs vorgesehen Abendessen und Übernachtung im Flying Luxury Camp.

 

05. Tag - Oman Off-Road Adventures

Die weißen Oryxe Omans

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter am Indischen Ozean entlang, bis Sie dann auf die gefährlichen Sabkahs;, Salzebenen, treffen. Hier geht es für ca. 250 km auf der asphaltierten Strasse durch wilde, einsame Landschaften bis Sie dann querfeld ein zu der letzten Oryxherde (Spiessböcke) Arabiens in der Jiddat al Hararsis gelangen. Ein Ranger erklärt ihnen die hochspezialisierte Anpassung der weltweit letzten Antilope ihrer Art. Eine faszinierende Begegnung mit diesen besonderen Tieren. Von der Hochebene Az Zahirah (500 m ü. M.) fällt das Land nach Südwesten zum Rand der Wüste Rub al-Khali ab, die Oman mit Saudi-Arabien und dem Jemen teilt. Abendessen und Übernachtung im Flying Luxury Camp.

 

06. Tag - Oman Off-Road Adventures

Rhub Al Khali – "das Leere Viertel"

Heute geht es durch die einsamen Weiten der omanischen Kies-Hamada an den Rand der größten Sandwüste der Erde, der Rub al Khali. Für Sie ein ganz besonderes off-road Fahrerlebnis! Selbst am Steuer, auf den Spuren Sir Wilfred Thesigers, einer der letzten wahren Abenteurer und Entdecker sowie Autor des Klassikers "Arabian Sands" erforschte er die Rub Al Khali (Empty Quarter) von 1946-1950.

 

07. Tag - Oman Off-Road Adventures

Shisr (Unesco Weltkulturerbe), Rhub al Khali

Eine Gruppe von Forschern entdeckte in den 1990er Jahren in der Nähe des Ortes Shisr Reste einer Karawanenstation, von denen einige Archäologen annehmen, dass es sich hierbei um das legendäre "Ubar" – das "versunkene Atlantis der Wüste" handelt. Die Route führt weiter an die südlichste Spitze der hohen Sanddünen der Rub al Khali. Sie durchqueren die riesige Salzebene Umm As Samim ("Mutter des Giftes").

 

08. Tag - Oman Off-Road Adventures

Salalah

Ein kurzer Abstecher bringt sie an die Grenze zum Yemen. Jetzt fahren Sie durch das Qamar Gebirge an den Indischen Ozean. Auf dem Weg nach Salalah halten Sie in Mughsail bei den bekannten "Blaslöchern" aus denen bei Hochwasser das Meerwasser bis zu 10 Metern hoch spritzt. Am späten Nachmittag Ankunft in Salalah, Hauptstadt der Region Dhofar im Süden des Oman. Rückgabe der Geländewagen. Check-in Ihrem 4 Sterne plus Hotel.

 

09. Tag - Oman Off-Road Adventures

Salalah – Muscat - Frankfurt

Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag steht Ihnen bis zur Abreise zur freien Verfügung.